Packen Sie Papiere und Zeitschriften, die Sie „irgendwann“ lesen wollen, sofort auf Ihren Lesestapel. Ganz wichtig: Der befindet sich nicht auf Ihrem Schreibtisch, sondern in einem Schrankfach, damit der Blick Sie nicht von Ihrer Arbeit ablenkt. Wenn sie ein wenig mehr Platz haben, können Sie sich selbst Rubriken anlegen, z.B. Betrieb, Mitarbeiterführung, Werbung etc… So teilt sich der Stapel besser auf und Sie trauen sich eher, ihn einmal anzugehen (wenn Sie ein wenig Zeit haben).