Erinnern Sie sich noch an das „Eisenhower-Prinzip“ (siehe “Schreibtisch-Aufräum-Strategie”)?

Strukturieren Sie Ihren Posteingang nach derselben Strategie. Fassen Sie jedes Dokument nur einmal an und sortieren Sie es in das passende Aufgabenfach.

A-Aufgabe = Das kann ich sofort eben schnell und kurz bearbeiten.

B-Aufgabe = Da muss ich wirklich ran = Versehen Sie Unterlagen, die wirklich für Sie zeitaufwändige Arbeit bedeuten, mit Prioritäten. Dann schaffen Sie sich schnell einen Überblick und mehr Freiheit im Kopf.

C-Aufgabe = Toll ein anderer macht’s! Und das meine ich auch so. Dinge, die zu delegieren sind bitte auch weitergeben. Führen Sie eine tägliche Arbeitsbesprechung ein und machen Sie sich ein Ablagekästchen für genau diese Dinge.

D-Aufgabe = Das kann sofort oder nach kurzem Durchlesen weg. Einladungen o.ä. tragen Sie in Ihren Kalender, das Papier kann weg.